Geschichte

2016

Roland Leuthold übernimmt die Position des Geschäftsleiters

2015

Im Zuge der Nachfolgeregelung der Familie Vogt übernimmt eine Gruppe Schweizer Unternehmer via Artum AG die Vogt AG

2014

Löschtechnik für 2 Lösch- und Rettungszüge für den neuen Gotthard-Basistunnel

2012

Flugfeldlöschfahrzeug Belp Bern Airport

2009

4 mobile Grossventilatoren für den Kanton Bern

2008

Löschtechnik für 8 Lösch- und Rettungszüge (LRZ 08) für die SBB

2001

Exportauftrag von 8 Flugfeldfahrzeugen für Jordanien

1999

Zertifiziertes Qualitäts-Managementsystem nach ISO 9001

1995

Erste erfolgreiche Tests mit mobilen Gross-Ventilatoren (MGV)

1990

3700 Motorspritzen Typ 1-86-BZS werden hergestellt

1965

Start in der Entwicklung und Herstellung von Zivilschutzmotorspritzen Typ 2

1963

Übernahme der Generalvertretung von ZIEGLER-Feuerwehrfahrzeugen und Feuerwehrzubehör

1962

Erstes VOGT-Feuerwehrfahrzeug wird gefertigt

1961

Entwicklung und Herstellung von Zivilschutzmotorspritzen Typ 1 startet

1932

Die erste VOGT-Feuerwehrmotorspritze sowie die ersten VOGT-Strahlrohre werden hergestellt

1916

Die «Gebrüder VOGT» gründen die gleichnamige mechanische Werkstätte